Familien.Management.Praxis. einfach leben - Edelgart Barkow, Plochingen
Navigation Firmen
Navigation Familien
Angezeigte Site - Leih-Oma-Service
Navigation Aktuell
Navigation Kontakt/Impressum
Leih-Oma-Service
zuverlässig, kinderlieb und freundlich!


Edelgart Barkow - Qualifikationen
  • Erlaubnis zur Kindertagespflege nach § 43 SGB VIII
  • Erweiterte Qualifikation zur Kindertagespflege
  • Qualifizierung "Sichere Bindung macht Entwicklung erst möglich" (Marte Meo-Methode > LINK)
    - Belastungen + Risiken für die Eltern-Kind-Beziehungen
    - Entwicklungspotential der Kinder
  • Ausgebildete Kinderfrau
  • Ständige Weiterbildungen / Schulungen durch den Tageselternverein
  • Erste Hilfe am Kleinkind

Zu meinem Betreuungskonzept gehört es, den Kindern altersgerecht und spielerisch wichtige Lebens- und Verhaltensweisen zu vermitteln z. B.:

  • Achtsamkeit – nur wenn ich Achtung erfahre, lerne ich, andere zu achten
  • Höflichkeit – so wie ich behandelt werden möchte, muss ich andere behandeln
  • Ehrlichkeit – nur wenn ich ehrlich bin fühle ich mich wirklich wohl
  • Ehrgeiz und Durchhaltevermögen – den Willen entwickeln, einmal mehr aufzustehen als hinzufallen
  • Regeln aufstellen und einhalten – einfache, klare Ansagen und Konsequenz in der Umsetzung
  • Fairness – anständig mit seinen Mitmenschen umgehen
  • Empathie – den Gemütszustand des anderen erfassen und darauf eingehen


Besonderheiten meines Angebotes:

Ich betreue die Kinder zu „normalen“ aber auch zu ungewöhnlichen Zeiten (früh – vor der Öffnung von Kindertageseinrichtungen oder am späten Nachmittag/Abend – nach der Schließung von Einrichtungen oder am Wochenende). Neben einer langfristigen Betreuung zu festen Zeiten, biete ich auch kurzfristige Einsätze an. Das Leben ist bunt und manchmal ergeben sich familiäre oder geschäftliche Termine, die nicht vorhersehbar waren. Dann ist es gut wenn die vertraute Leih-Oma für die Kinder da ist.


Leih-Oma-Erlebnisse:

Peter* und Paul* sind 1,5 und 7 Jahre alt. Ihre Eltern müssen an manchen Tagen früh aus dem Haus. Um allen einen stressfreien Morgen zu ermöglichen, kommt die Leih-Oma um 6.00 Uhr ins Haus, bereitet das Frühstück vor und weckt die Kinder. Während die Kinder frühstücken, liest Oma komische Geschichten vor. Dann geht der Peter zur Schule. Der Kleine Paul darf noch ein wenig spielen und mit Oma ein Buch anschauen oder im Garten Tiere und Pflanzen beobachten. Wenn alles weggeräumt und die Zimmer gelüftet sind, bringt die Oma den Paul in den Kindergarten.

Anita* ist 4 Jahre alt. Ihre Eltern sind auch berufstätig und können nicht immer dann Urlaub nehmen, wenn der Kindergarten geschlossen hat. Also „buchen“ die Eltern die Leih-Oma. Zuerst bauen wir immer die Eisenbahn auf. Anita liebt die uralte Holzeisenbahn! Wenn wir damit eine kleine Weile gespielt haben, frühstücken wir. Danach müssen wir erst mal raus an die frische Luft. Egal welches Wetter da draußen ist. Bei Regenwetter stapfen wir durch die Pfützen und halten unser Gesicht in den Regen. Bei Sonnenschein entdecken wir andere Sachen. Wir fahren zum Kletterwald, gehen in den Tierpark, fahren ins Freilichtmuseum, besuchen die schönsten Spielplätze, backen Brot, kochen Pudding oder Tomatensoße, schälen Kartoffeln und gehen auf „Beerenjagd“ in Omas Garten: Brombeeren, Himbeeren, Stachelbeeren.

Max* und Moritz* sind Zwillinge und 4 Jahre alt. An zwei Tagen in der Woche ist Oma-Tag, weil die Eltern länger arbeiten müssen. Oma holt sie vom Kindi ab und dann entdecken wir zusammen die Welt. Wir gehen in den Wald, machen Lagerfeuer in Omas Garten, rösten Brot, bauen ein Zelt auf. Wir fahren ins Kino, auf schöne Spielplätze, gehen klettern, spielen Fußball oder machen Picknick. Bei ganz schlechtem Wetter spielen wir auch mal drinnen. Dann probieren wir was passiert, wenn man eine Schüssel mit Wasser füllt und anschließend Papier hineinlegt, das vorher mit Buntstiften bemalt wurde. Das Wasser verfärbt sich. Oder wir bauen eine Höhle mit Decken und Tüchern, die an Stühlen und Tischen befestigt werden. Beim Baden im Kinderpool darf auch die Oma nass werden. Da werden die Wasserpistolen rausgeholt und die Oma wird ordentlich nass gespritzt.

*die Namen der Kinder wurden geändert

Wenn die Kinder beim Spielen und Toben vor Freude jauchzen oder wenn sie schon von weitem rufen: Oma Barkow… haaallooo! Dann freue ich mich, bin ich ganz gerührt und mein Herz geht auf vor lauter Freude! Es ist so schön, in strahlende Kinderaugen zu schauen.

Vereinbaren Sie gleich Ihr unverbindliches Erstgespräch! Rufen Sie mich an oder schicken Sie mir Ihren Terminwunsch per Mail – Tel. 07153 6199801 oder info[at]eb-familienmanagement.de!
FamilienManagement Edelgart Barkow    Wiesbrunnenstraße 38    73207 Plochingen
Mitglied beim Esslinger Frauenforum
XING Profil Edelgart Barkow
Edelgart Barkow auf facebook
Urlaubszeit!

Ich mache Urlaub vom 22.09. bis 05.10.2014
und bin ab Montag
06. Oktober wieder
für Sie da.